Projektschwerpunkt

Gründung von Volksmusikensembles

 

Ausgangslage:

Das Burgenländische Volksliedwerk ist im Haus der Volkskultur beheimatet, einem volkskulturellen Veranstaltungszentrum im südburgenländischen Ort Oberschützen.

Immer wieder sind wir für unsere eigenen Veranstaltungen, aber auch für Interessenten, die ihre Anfrage an uns richten, auf der Suche nach Volksmusikgruppen für Konzerte, Bälle und sonstige Auftritte. Davon gibt es im Burgenland nur eine Handvoll, die meisten sind im Norden beheimatet. Weit größer ist der Anteil an Musikgruppen, die volkstümliche Musik anbieten. Um diesem Trend entgegenzuarbeiten müssen wir verstärkt an der Gründung von Volksmusikgruppen arbeiten.

Maßnahmen:

In Zusammenarbeit mit den MusiklehrerInnen der Volksmusikschule mit allen Sinnen muss vor allem bei der Jugend Aufbauarbeit geleistet werden.

Diesen PädagogInnen obliegt die Aufgabe, interessierte Kinder und Jugendliche zu Gruppen zu vereinen, geeignetes Notenmaterial für verschiedenste Besetzungen vorzubereiten und bei Proben und Auftritten behilflich zu sein.

Der Umstand, dass Musikantenstammtische im Burgenland boomen, kommt uns sehr entgegen. Bei diesen Veranstaltungen treffen sich regelmäßig viele MusikantInnen, die Chance, dass im Laufe der Zeit Ensembles daraus entstehen, ist nicht gegeben.

zurück