Musikantenstammtische im Burgenland

In anderen Bundesländern gibt es sie schon länger! Nun wachsen sie auch bei uns aus dem Boden wie die Schwammerl!

Die Rede ist von Musikantenstammtischen.

Gerhard Jagschitz, ein Poinier auf diesem Gebiet, war lange Zeit mit seiner Veranstaltungsreihe d`Musikanten im Wirtshaus ein Einzelkämpfer. Anfangs in der Martinischenke Mattersburg, dann - nach der Schließung dieses Lokals - im Gasthaus Schwentenwein in Walbersdorf veranstaltete er regelmäßige Stammtische. Mittlerweile hat sich Gerhard Jagschitz als Organisator zurückgezogen und Markus Pöttschacher übernahm die Leitung.

Inzwischen hat sich viel getan! Vor allem im Mittelburgenland gibt es begeisterte und engagierte MusikantInnen, die sich in verschiedenen Orten zusammenfinden um gemeinsam zu singen, zu tanzen und zu musizieren! Franz Scherleitner, Erich Feiner, Hubert Scheer organisieren diese Treffen in Walbersdorf, Neudörfl, Pöttsching unter der Marke ARGE Wirtshausmusi.

Jahresplaner ARGE Wirtshausmusi 2017

Das jüngste Kind ist der Musikantenstammtisch in Riedlingsdorf. Dagmar Schönfeldinger, eine Volksmusikantin durch und durch, zog vor einiger Zeit mit ihrer Familie aus Wien ins Burgenland. Sie leitet und organisiert die Treffen in Riedlingsdorf.

Alle Termine finden Sie unter Veranstaltungen 2017

 

 

Die GESCHICHTE des Mattersburger Musikantenstammtisches 

von Gerhard Jagschitz, dem Initiator der Mattersburger Musikantenstammtische

Begonnen hat alles im Juni 2005.
Die Mattersburger Martinischenke ist das letzte "wirkliche" Wirtshaus in Mattersburg mit uriger Atmosphäre, gutem Essen und Trinken und vor allem mit einem musikantenfreundlichen Wirt.

Besagter Wirt - Hr. Stefan Zach - ist sehr bemüht um seine Gäste und aus der Sicht des Musikanten ist ihm nur das beste Zeugnis auszustellen.
Da gibt es G´schichtln - man holte oft noch nach Mitternacht die Instrumente und spielte bis in den Morgen zur eigenen Gaudi auf!

Und so ergab damals ein Wort das andere.
Nach den Erfahrungen des Wirtshaussingens, initiiert vom Burgenländischen Volksliedwerk, vereinbarten wir einen Termin für ein erstes Musikantentreffen.
Für dieses "Stell-dich-ein" erklärten sich meine beiden Söhne Michael und Stephan bereit im Juni 2005 mit mir als "Die jungen Neiheisler" aufzuspielen. "D'Musikanten im Wirtshaus" waren geboren.

Die Aktion entwickelte eine schöne Eigendynamik: Kollegen wie die Edelhof Musikanten, die Burgenländer Blechmusik und die 3 Harmonierer meldeten sich und spielten im Jahr 2005 auf.

Ab 2006 wurde jährlich sechs bis acht Veranstaltungen geplant, an Musikgruppen war kein Mangel - sie spielten um Speisen und Getränke und eine geringe Reisekostenvergütung!

Mittlerweile hat bereits der 60. Mattersburger Musikantenstammtisch stattgefunden, die Veranstaltungen sind aus dem musikalischen Dorfleben nicht mehr wegzudenken.

Die Planung reichte bis ins Jahr 2014. Im September 2006 wurde die Martinischenke Mattersburg von der Wirtsschaftskammer Sektion Gastronomie zur Musikantenfreundlichen Gaststätte ernannt.

Inzwischen schreiben wir 2015 und der Musikantenstammtisch ist so lebendig wie eh und jeh! Heuer, im Jahr der Volkskultur - Burgenland musiziert,  sind 8 Veranstaltungen vorgesehen, die organisatorische Leitung übernimmt Markus Pöttschacher, Gerhard Jagschitz wird ihm natürlich seine langjährige Erfahrung, so oft es notwendig ist, zur Verfügung stellen.

Kontakt Gerhard Jagschitz

Hier finden Sie die Fotogalerie aller Musikantenstammtische.